Konjunktur und Aktienmarkt – – Zusammenhänge leicht erklärt

Bildergebnis für konjunktura i gielda
Aktienkurse hängen von zahlreichen Kursbildungsfaktoren (Erklärungsvariablen) ab. Sowohl ihre Identifizierung, als auch die Bestimmung der Richtung und der Stärke der Kursbeeinflussung bleiben ein komplexes Unterfangen. Wäre dieser Zusammenhang lückenlos bekannt – wie z. B.bei physikalischen Gesetzen – hätte n wir ein „perpetuum mobile“ erfunden, wären alle reich und könnten wie im Schlaraffenland leben. Da dies nicht der Realität entspricht, müssen wir uns mit der Aktienanalyse begnügen. Diese erhöht zwar die Anlagechancen, kann aber Risiken nicht völlig ausschließen.
Analysten unterteilen die Kursbildungsfaktoren am Aktienmarkt in volkswirtschaftliche, betriebswirtschaftliche und sonstige Faktoren (psychologische Einflüsse, Charttechnik u. s. w.). In dieser Studie werden nur die ersten analysiert. Dabei wird betont, dass es sich bei den getroffenen Aussagen nicht um „Gesetze“ handelt, sondern um „gewöhnliche Auswirkungen“, die mit einer gewissen Eintrittswahrscheinlichkeit vorkommen
ApoFokus
4/2006 (18 Seiten)
Viktor Heese
Über Viktor Heese 129 Artikel
Dr. Viktor Heese - Börsenanalyst, Dozent und Fachbuchautor. Er übersiedelte 1972 aus dem ehem. Ostpreußen und hat bis zur seiner Pensionierung (2014) als Börsenanalyst gearbeitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*