Börse – Doch kein Buch mit sieben Siegeln?

Bildergebnis für buch mit 7 siegeln
Aktien und Börse – nein danke!
Wenn Deutsche gefragt werden, warum sie so zaghaft in Wertpapiere investieren, antworten sie, sie würden zu wenig von der Materie verstehen und trauten der Börse als Institution nicht. Dort seien sie raffinierten Profis unterlegen, die mit undurchsichtigen Meth
oden arbeiteten. Deswegen wollen sie lieber bei ihren „langweiligen“ Anlageprodukten, dem Sparbuch, der Lebensversicherung und dem Bausparvertrag bleiben und auf Rendite und Aufregung verzichten.
Wenn Sie wüssten, worauf Sie verzichten! Wenn sie nur wüssten, worauf sie verzichten! Geht es doch an der Wertpapierbörse genau so zu, wie auf jedem normalen Markt. Ihre Funktionsweise ist auch für unbedarfte Neulinge keinesfalls schwer erlernbar! Oder doch?
Der vorliegende apoFokus soll dem potenziellen Börsenneuling weitgehend die „Angst vor der Börse“ nehmen, indem er die Grundlagen des Börsengeschäftes so einfach wie möglich beschreibt. Er behandelt die Thematik von der technischen Seite (Frage nach Akteuren, Produkten und Spielregeln). Erst wenn unser Börsenaspirant das „Spiel“ von dieser Seite verstanden hat, kommt die Zeit, um über Spielstrategien nachzude nken. Ein guter Rennfahrer wird wohl auch erst wissen wollen, wie sein Auto funktioniert, bevor er sich Gedanken macht, welche Taktik er anwendet, um seine Mitstreiter zu überholen. Unserem Neuling sollen folgende Grenzen gezeigt werden, damit er beim Studium
der einzelnen Kapitel nicht verzweifelt und in der Informationsflut untergeht.
ApoFokus
5 / 2007 (40 Seiten)
Viktor Heese
Über Viktor Heese 129 Artikel
Dr. Viktor Heese - Börsenanalyst, Dozent und Fachbuchautor. Er übersiedelte 1972 aus dem ehem. Ostpreußen und hat bis zur seiner Pensionierung (2014) als Börsenanalyst gearbeitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*