Corona und „populistische Investoren“ wie Berlusconi sorgen für Aufregung.  Fusion von RTL und ProSieben, eine rote Karte für die ARD?
Aktien + Derivate

Corona und „populistische Investoren“, wie Berlusconi, sorgen für Aufregung. Fusion von RTL und ProSieben, eine rote Karte für die ARD?

Der Deal wurde dementiert, das Thema bleibt. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/keine-uebernahme-bertelsmann-steigert-aktienanteile-an-rtl-group-aktien-von-rtl-und-prosieben-profitieren-8519087 Vielleicht naht das Ende des ARD-Meinungsmonopols schneller als wir denken? Durch die Fusion bekäme der Staatsmonopolist einen deutschen Konkurrenten der wegen der ❖ weiterlesen ►